Über Byron Katie

In ihren Dreissigern wurde Byron Kathleen Reid von einer starken Depression heimgesucht. Über einen Zeitraum von zehn Jahren verstärkte sich ihre Depression und Katie (wie sie genannt wird) verbrachte beinahe zwei Jahre in einem Zustand, in dem sie selten fähig war, ihr Bett zu verlassen und Selbstmordgedanken sie heimsuchten. Eines Morgens, in ihrer tiefsten Verzweiflung, erlebte sie ein lebens-veränderndes Erwachen.

Katie entdeckte, dass sie litt, wenn sie glaubte etwas sollte anders sein, als es ist („Mein Ehemann sollte mich mehr lieben.“ „Meine Kinder sollten mich schätzen“), und dass sie Frieden empfand, wenn sie diese Gedanken nicht glaubte. Sie erkannte, dass nicht die Welt um sie herum Ursache für ihre Depression war, sondern ihre Überzeugungen über die Welt. In einem Geistesblitz erkannte Katie, dass wir uns in unserer Suche nach Glück in die falsche Richtung bewegen. Anstatt den hoffnungslosen Versuch zu starten, die Welt so verändern zu wollen, wie sie unseren Gedanken gemäss sein „sollte“, können wir diese Gedanken hinterfragen. Indem wir die Wirklichkeit so annehmen, wie sie ist, erfahren wir unvorstellbare Freiheit und Freude. Katie hat einen einfachen, jedoch wirkungsvollen Untersuchungs-Prozess entwickelt, der The Work genannt wird, und der diese Transformation ermöglicht. Als Resultat wurde aus einer bettlägerigen, selbstmordgefährdeten Frau, eine Frau voller Liebe für alles, was ihr das Leben bringt.

Byron Katie reist seit vielen Jahren rund um die Welt, um The Work an Vorträgen und Workshops den Menschen zu vermitteln. Sie ist Autorin von mehreren Bestsellern.

Offizielle Homepage von Byron Katie
www.thework.com

Deutschsprachiger Verband für The Work of Byron Katie (vtw)
www.vtw-the-work.ch

The Work Helpline im Institute for The Work (ITW)
www.instituteforthework.com/itw/content/helpline-list

Das „Institute for The Work“ (ITW) ist das weltweit agierende Ausbildungsinstitut von Byron Katie, welches die Ausbildung in zertifizierte Begleiter betreut. Dort gibt es eine kostenlose, 24 Stunden verfügbare „Helpline“ (auch in deutscher Sprache). Via Skype können sie dort anonym und zu jeder Tages- oder Nachtzeit anrufen und bekommen Unterstützung in The Work. Füllen Sie vorher ein „Urteile über Deinen Nächsten Arbeitsblatt“ aus.